Wer ist KEMAS?

Seit 1991 ist die KEMAS GmbH einer der führenden Lieferanten im Bereich kunden- und mitarbeiterbedienter Übergabeautomation auf Basis von RFID-Technologie. Der Firmenstandort befindet sich in Oberlungwitz am Sachsenring. Die Kernkompetenz von KEMAS sind prozessorientierte Selbstbedienungslösungen rund um die Übergabe von Unternehmenswerten (z.B. Schlüssel, Post, Arbeitsmittel, Werkzeuge, Textilien, Waffen etc.). Die Übergabelösungen ermöglichen die Erfassung, Verwaltung, Verwahrung, Disposition und Übergabe von Objekten bei gleichzeitiger Zugriffssteuerung. 

 


Erfahrung

Seit 1991

Made in Germany

Alle Produkte und Lösungen

Weltweit

Globale Aktivitäten

Qualität

Höchster Qualitätsanspruch

Markt

Starke nationale Marktposition

Komplett-Service

Von Angebot bis Service

„Wir verknüpfen die physische Welt mit der digitalen Welt“

Wir sind Der Spezialist für Übergabelösungen in unterschiedlichen Branchen & Anwendungen.

Unser Portfolio erweitert sich ständig mit innovativen Lösungen in zukunftsgerichteten Geschäftsfeldern. Wir wissen, dass viele jetzt noch physische Objekte in naher Zukunft digitalisiert werden. Schlüssel werden gegen QR-Codes getauscht, das Handy ersetzt Ausweis, Bargeld oder Fahrschein. Ob analog oder digital - beides setzt Prozesse voraus, die revolutioniert werden wollen.

Das KEMAS-Kernprinzip

POOLING-SHARING-HANDLING:
materielle Unternehmenswerte erfassen und bündeln, den Zugriff auf den daraus entstandenen Pool an Ressourcen für verschiedene Nutzer zugänglich machen und den Übergabeprozess sicher und eindeutig gestalten.

Alles aus einer Hand

KEMAS ist zertifiziert nach ISO 9001:2015, entwickelt und fertigt nach wie vor aus einer Hand Software und Hardware am Firmenstandort in Oberlungwitz (Sachsen). Das Unternehmen verfügt über ein starkes nationales und internationales Netzwerk an Partnern. Björn Grämer und Volker Rattmann führen das knapp 100 Personen starke mittelständische Unternehmen am Sachsenring.

Inside KEMAS:

Unser neues Video - Ein Auftrag rollt durch KEMAS

Wenn Sie schon immer mal einen Blick hinter die Kulissen werfen wollten.

Kundenzeitschrift

Wie möchten unseren Kunden und Ihnen als Interessenten noch weitere interessante Einblicke in die KEMAS Welt geben. Deshalb gibt es ab sofort ein jährliches Kundenmagazin. Darin finden Sie spannende Geschichten von unseren Mitarbeitern, von erfolgreichen Projekten und zufriedenen Kunden.

Jetzt verfügbar. Viel Spaß beim Lesen!

ältestes in Betrieb befindliches Terminal von KEMAS

2021-02-01-Arkema-Controller-191-1992-mit-Logo-klein.jpg

KEMAS ist auf Nachhaltigkeit gebaut – ältestes System ist in Zwickau zu finden

Vor über 28 Jahren wurde bei der Arkema GmbH (vormals Cray Valley Kunstharze GmbH) in Zwickau ein einfaches, aber wirkungsvolles System für Schlüsselverwaltung installiert.

Schon frühzeitig entdeckte man hier das Potential des digitalen Schlüsselhandlings. Seither werden in der Anlage Schlüssel für Büros und Gebäude sicher verwahrt. Somit ist die technische Bereitschaft auch nachts oder am Wochenende gesichert.

Mit der Controller-Nr. 119 ist diese Anlage eine der Ältesten von KEMAS, die sich noch in Betrieb befindet. Diese frühe Entwicklung basiert auf DOS, ist aber sehr robust und ausdauernd. Das Schlüsseldepot musste nie repariert werden. Alle Fächer laufen wie am ersten Tag. Lediglich das Netzteil wurde 2019 ersetzt.

Innovationen

Wir entwickeln ständig neue Ideen, um Trends zu setzen oder Kundenwünsche zu erfüllen. Manche sind für den Papierkorb - manche aber gehen als herausragende Erfindung in die Geschichte der KEMAS ein.

Für viele dieser Innovationen konnten wir Patente und Gebrauchsmuster anmelden. Sie liefern den Grundstock für unsere weitere erfolgreiche Entwicklung.

Geschichte der KEMAS GMBH

2019-03-21-Verabschiedung-HJG-in-Ruhestand-27-klein.jpg

Vom ersten Schlüsselautomaten zum vielseitigen Lösungsportfolio

Im Jahr 1991 gründete Hans-Jürgen Grämer das Unternehmen KEMAS. Alles begann aber bei Grämers vorheriger Firma Robotron im damaligen Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) mit einem ineffizienten Prozess – der manuellen, buchgeführten Schlüsselausgabe und -rücknahme. Morgens gab es lange Warteschlangen, abends sammelten sich enorme Haufen von Schlüsseln an, die langwierig und fehleranfällig auf das klassische „Nagelbrett“ sortiert werden mussten. "Das geht auch besser!" resümierte er und der erste Prototyp eines automatischen Schlüsselmanagementsystems entstand.

KEBA-KEMAS-2016.jpg

KEMAS ist Teil der KEBA AG

Zum 31. Mai 2016 ist die KEMAS GmbH in die KEBA Unternehmensgruppe aufgenommen geworden.

Das österreichischen Unternehmen mit Hauptsitz in Linz übernahm die Mehrheit der KEMAS GmbH. Die Marke und damit auch der Name KEMAS bleiben erhalten und operieren unter dem Dach der KEBA AG. Die operative Führung von KEMAS liegt weiterhin beim etablierten Management-Team in Oberlungwitz.

Im Fokus steht ein partnerschaftliche Arbeiten auf der Basis von Vertrauen und Respekt. Die Kompetenzen beider Unternehmen sollen ausgebaut und Synergien genutzt werden, um ein breiteres Lösungsportfolio für bestehende und zukünftige Kunden anbieten zu können.

Geschaeftsleitung-KEMAS-3.jpg

Umstrukturierung und Weiterentwicklung

Das Unternehmen hat sich über die Jahre zu einem Anbieter von automatisierten, prozessorientierten Übergabelösungen entwickelt. Egal ob Schlüssel, Fahrzeuge, Arbeitsmittel, Dokumente, elektronisches Equipment, Textilien, Identmedien, Waffen etc. – alle Ressourcen müssen im täglichen Kerngeschäft effizient eingesetzt werden.

Die Anforderungen der Kunden sind über die Jahre komplexer geworden und sind der Motor für neue Innovationen der KEMAS GmbH.

Meilensteine

Unser TEAM

Der Erfolg von KEMAS baut auf dem Engagement und den Fähigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf. Mittlerweile ist unsere Mannschaft auf knapp 100 Personen gewachsen und im Aufgaben- und Kompetenzspektrum genauso vielseitig wie unser Lösungs- und Produktportfolio.

Nach wie vor ist am Firmenstandort in Oberlungwitz alles unter einem Dach zu finden – angefangen von Vertrieb und Marketing übers Projektmanagement bis hin zu Entwicklung, Fertigung und Service. Kurze Wege und enge Abstimmung untereinander ermöglichen es, schnell und flexibel zu reagieren. Wir setzen auf das Wissen und die Kompetenzen unserer sehr gut ausgebildeten Mitarbeiter und auf einen guten Mix aus Erfahrung und frischen Ideen.

Insgesamt bedeutet das für Sie:
Ihre maßgeschneiderten Projekte sind bei uns in besten Händen!

Impressionen