Organisation von Arbeitsmitteln und IT-Equipment

Ist ein Ersatzteil nicht auf Lager, können keine Reparaturen durchgeführt werden. Fehlt der Laptop für den neuen Mitarbeiter, ist dieser nicht arbeitsfähig. Gibt es keinen Produktionspuffer, stehen die Bänder still. All das führt zu erheblichen Mehr- und Folgekosten.

Die Übergabeautomation von KEMAS bildet den zentralen Anlauf für die automatisierte Übergabe von Arbeitsmitteln. Sobald etwas ausfällt oder fehlt, hat der Mitarbeiter die Möglichkeit, sich weitere Materialien zu beschaffen. Der Service-Provider erhält darüber eine Nachricht und kann die so entnommenen Arbeitsmittel schnellstmöglich ersetzen.
Damit haben Sie immer die Gewissheit, dass Ihre Mitarbeiter jederzeit arbeitsfähig sind.

 

Funktionen und Nutzen unserer Arbeitsmittel und IT-Equipment-Verwaltung


24/7 Verfügbarkeit

Mitarbeiter und externe Dienstleister können rund um die Uhr auf die benötigten Ressourcen zugreifen.

Minimiert Ausfallzeiten

Keine langen Wartezeiten auf Ersatzgeräte und dadurch schneller wieder arbeitsfähig

Verringert Lieferengpässe

Automatische Information, wenn eine Ressource unter den Mindestbestand fällt.

Gebündelte Bestellung und Aufbewahrung

Alles an einem Ort.

Verschafft Planungssicherheit

Bestand und Nutzungsquoten werden ständig aktualisiert.

Einsparpotentiale

Umlaufmenge kann reduziert werden, zusätzlich Produktions- und Personalkosten.

So einfach funktioniert unsere Arbeitsmittelverwaltung

Vorbereitung

Der Administrator importiert zunächst die Mitarbeiterstammdaten und ordnet den Mitarbeitern dann verschiedene Rollen und Rechte zu. So können später Entnahmeberechtigungen z.B. per QR-Code generiert und an die Mitarbeiter versendet werden. Auch die Einbindung einer stellvertretende Entnahme oder Rückgabe durch einen beauftragten Lieferanten ist möglich.

Prozess

05-prozess-arbeitsmittelverwaltung.svg
05m-prozess-arbeitsmittelverwaltung.svg

Einsatzmöglichkeiten

Fach-Tastatur-2-KEMAS-klein.jpg
Fach-Buerobedarf-KEMAS-klein.jpg

Managed Services: Werden externe Dienstleister wie IT-Lieferanten oder Paketzusteller in den Prozess eingebunden, können diese (wenn gewünscht) ebenfalls rund um die Uhr auf die Terminals zugreifen. Über eigene Berechtigungen können Sie die Befüllung mit neuen Artikeln vornehmen und/oder defekte Artikel entnehmen und repariert wieder hinzufügen. Der Mitarbeiter kann sich in der Zwischenzeit mit einem Ersatzgerät ausstatten und ist sofort wieder arbeitsfähig.

Ihr IT-Kiosk für:

  • Neuausstattung mit IT
    (z.B. Laptop, Maus, Headset ...)
  • Ersatzgeräte
  • Produktionspuffer Material
    (z.B. Edelmetalle ...)
  • Zugangskarten und Schlüssel

Tipp: Einfache Identifikation am Ausgabeautomat für Hardware z.B. via QR-Code auf das Smartphone!

    Video zu Managed Services in Unternehmen

    Hohe Verfügbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur

    Wie auch Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter immer arbeitsfähig sind und damit auch noch bares Geld sparen können, erfahren Sie in unserem neuen Video.

    Wenn Sie mehr über unsere Lösung wissen möchten, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

    Haben Sie Interesse?

    Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und lassen Sie sich von Ihrem kompetenten Ansprechpartner beraten. Sollten Sie einen Rückruf wünschen, teilen Sie uns einfach mit, wann wir Sie erreichen können!

    felix-stoeckling.jpg

    Felix Stöckling

    Vertriebsbereichsleiter Security/Logistics

    T +49 3723 6944-133
    F +49 3723 6944-44
    @