texLOG® Raumlösung - das intelligente Wäschedepot mit RFID

Ist Ihr zentrales Wäschelager nur zu bestimmten Servicezeiten tagsüber besetzt? Bekommen Sie Probleme mit Ihrem Bestand und Ihren Hygieneanforderungen, wenn Mitarbeiter zusätzliche Bekleidung für den Notfall in den eigenen Spinden lagert?

Optimieren Sie Ihre Textilbestände mit KEMAS texLOG®!

Der zentrale Wäscheausgaberaum wird durch die Ausstattung mit einem Zutrittskontrollpunkt sowie einer Personenschleuse zum intelligenten Wäschedepot auf kleinstem Raum. Frische Wäsche ist dort rund um die Uhr verfügbar - automatisiert, also ohne Personalaufwand.

Fragen Sie uns auch nach attraktiven Finanzierungsmöglichkeiten!

 

Funktionen und Nutzen unseres Intelligenten Wäschedepots


Gesicherte Verfügbarkeit

Frische und hygienisch aufbereitete Textilien rund um die Uhr.

Nachweisbarer Kleiderwechsel

Schmale Kontingente sichern den ständigen Umlauf.

Textilbestand in Echtzeit

Durch die exakte Bestandskontrolle kann der Textilbestand reduziert werden.

Reduzierung von Schwund

Ist das Kontingent erschöpft, muss erst schmutzige Kleidung abgeworfen werden.

Platzsparend

Wäschedepot auf kleinstem Raum möglich.

Integrierbares Hygienemanagement

Nach Ihren Unternehmens-Anforderungen.

So einfach funktioniert unsere texLOG® Raumlösung

Vorbereitung

Grundvoraussetzung für einen zentralen Wäscheausgaberaum ist UHF-RFID gelabelte Bekleidung und idealer Weise ein definiertes Kontingent pro Mitarbeiter.

Prozess

15-prozess-intelligentes-waeschedepot.svg
15m-prozess-intelligentes-waeschedepot.svg

Vom Wäschelager zum intelligenten Wäschedepot - Ausstattung der texLOG® Raumlösung

Drehkreuz-Rendering-Slider.jpg

Drehtür zur Personenvereinzelung und Eingangsidentifikation einer Wäscheausgabe im Raum

Schleuse-offen-Rendering-klein.jpg

Personenschleuse zur Erfassung der entnommenen Textilien aus dem intelligenten Wäschedepot

rueckgabe.jpg

Rückgabesystem zur Erfassung der zurückgegebenen Bekleidung - standortunabhängig

Textilausgabe-Manuell-Rendering-KEMAS-klein.jpg

Mobile Textilausgabestation -
zur Überbrückung von Baumaßnahmen oder bei Umzügen

Um schon vor Baubeginn einer Raumlösung die Vorteile der automatisierten Wäscheversorgung nutzen zu können, werden die mit einem UHF-RFID Textiltransponder gelabelten Textilen kurzfristig manuell ausgegeben.

  • Flexible Platzierung vor Wäschelager - platzsparend
  • System der Kontingentierung bleibt so erhalten

Video Zur Funktionsweise einer texLOG® Raumlösung für Mitarbeiter und Dienstleister

Referenzen

Klinikum-Kempten-Luftaufnahme-2016.jpg

texLOG® Raumlösung für Wäscheausgabe im Klinikum Kempten

Sicherstellung reibungsloser Prozesse in der Verwaltung von Berufsbekleidung im größten Krankenhaus im Allgäu.
- jetzt mit Video

Klinikum-St.-Georg-Eisenach-Drehkreuz-und-Personenschleuse-klein.jpg

Wäsche-Raumlösung im St. Georg Klinikum in Eisenach

14 chefärztlich geleitete Kliniken vertrauen auf die sichere Verfügbarkeit von frischer Wäsche rund um die Uhr.

Haben Sie Interesse?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und lassen Sie sich von Ihrem kompetenten Ansprechpartner beraten. Sollten Sie einen Rückruf wünschen, teilen Sie uns einfach mit, wann wir Sie erreichen können!

falk-gerolf-ness.jpg

Falk Ness

Vertriebsbereichsleiter Tex

T +49 3723 6944-121
F +49 3723 6944-44
@

dummy-quadrat.png

Fabian Nestmann

Key Account Manager

T +49 3723 6944-114
F +49 3723 6944-44
@