KEMAS wird Teil der KEBA Gruppe – neue Chancen im Jubiläumsjahr - KEMAS
12.08.2016

KEMAS wird Teil der KEBA Gruppe – neue Chancen im Jubiläumsjahr


KEMAS ist zum 31. Mai 2016 in die Unternehmensgruppe des österreichischen Unternehmens KEBA AG aufgenommen geworden.

Das Unternehmen aus Linz übernahm die Mehrheit der KEMAS GmbH, die beiden Gesellschafter Hans-Jürgen Grämer und Björn Grämer halten weiterhin Anteile. Die Marke und damit auch der Name KEMAS bleiben erhalten und operieren unter dem Dach der KEBA AG. Die operative Führung von KEMAS verbleibt beim etablierten Management-Team.

KEBA wurde 1968 in Linz gegründet und bedient in den drei Geschäftsbereichen Industrieautomation, Bank- und Dienstleistungsautomation sowie Energieautomation Kunden weltweit mit innovativen Automatisierungslösungen. Zum Lösungs- und Produktportfolio der drei Geschäftsbereiche gehören u.a. komplette Bedien- und Steuerungslösungen für die Industrieautomation, Bankautomaten, Paketstationen, Lotterieterminals, Heizungssteuerungen sowie intelligente Ladeinfrastrukturlösungen für Elektromobilität. Das Prinzip „easy to use“, also die komfortable Bedienung der KEBA-Produkte, sind Mission und höchster Anspruch zugleich.

Die Entwicklung von Innovationen und neuen Branchenlösungen ist der Motor für den Unternehmenserfolg. Die international tätige KEBA Gruppe mit Hauptsitz in Linz erzielte im vergangenen Geschäftsjahr (April 2015 bis März 2016) einen Umsatz von 181 Millionen Euro. Mit KEMAS als neuer Tochter beschäftigt die international operierenden KEBA Gruppe nun 1020 Mitarbeiter.

Neben den Automatisierungslösungen ist beiden Unternehmen gemein, dass sie Hardware und Software aus einer Hand liefern. KEMAS wird mit seinen erfolgreichen Lösungen vom weltweiten KEBA-Vertriebsnetz profitieren und der Marktführer aus Österreich kann bei der Bedienung von Kundenanfragen auf die Flexibilität von KEMAS zurückgreifen. Das Management beider Unternehmen freut sich auf die Realisierung gemeinsamer Synergien und auf ein neues und spannendes Kapitel Firmengeschichte. Die neue Eigentümerstruktur bringt zudem ein klares Bekenntnis zu Wachstum und zum Standort Oberlungwitz.

Mehr Informationen zu KEBA finden Sie hier.


Folgen Sie uns ...