Verwaltung von Medikamenten und Substanzen

Wo lagern Sie im Krankenhaus oder in Pflegeinrichtungen Medikamente für Ihre Patienten oder Bewohner? Können Sie eine sichere Aufbewahrung und die nachweisbare Entnahme gewährleisten?

Um den gesetzlichen Anforderungen für eine diebstahlsichere Aufbewahrung von Arzneien und der damit verbundenen Fürsorgepflicht nachzukommen, ist ein elektronische Medikamentenverwaltung zu empfehlen. Als Übergabestation haben sich unsere Betäubungsmittel (BTM)-Fachanlagen bewährt. Flexibel positioniert z.B. im OP-Vorraum oder Pflegestation sorgen sie dafür, dass der Zugriff auf Medikamente rund um die Uhr transparent und kontrolliert erfolgen kann.

 

Nutzen und Funktion unserer elektronischen Medikamentenverwaltung


24/7 Verfügbarkeit

Kontrollierter und transparenter Zugriff für Mitarbeiter rund um die Uhr.

Elektronisches Protokoll

Alle Vorgänge werden protokolliert - auch unberechtigte Versuche.

Zugriffsberechtigung

Mit unserem Nutzer- und Rollenkonzept sind Sie maximal flexibel und behalten trotzdem die volle Kontrolle.

Bestandsüberwachung

Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald die Bestände unter die erforderliche Mindestmenge fallen.

Ausfallsicherung

Durch eine mehrstufige Ausfallsicherung bleibt der Zugriff auf Medikamente auch bei Stromausfall oder fehlender Datenverbindung bestehen.

Hochwertige Hardware

In den robusten und qualitativ hochwertigen Anlagen sind Medikamente geschützt vor unerlaubten Zugriffen.

So einfach funktioniert unsere Medikamentenverwaltung

Vorbereitung

Im Vorfeld werden die Berechtigungen der jeweiligen Mitarbeiter für Bestückung und Entnahme der Medikamente und Betäubungsmittel am BTM-Schrank definiert und im System hinterlegt. Dadurch wird ein unbefugter Zugriff vermieden. Optional besteht die Möglichkeit, z.B. Instrumentenbehälter zu labeln und Medikamente zu tagen. 

Prozess

11-prozess-medikamentenmanagement.svg
11m-prozess-medikamentenmanagement.svg

Einsatzmöglichkeiten

Suchtgiftschrank mit Medikamenten
Suchtgiftschrank
Medikamente auf ausziehbarem Fach
Suchtgifttresor mit ausziehbarem Fach - Tilak
Ausgabe von Mund-Nasen-Masken und Desinfektionsmitteln
Ausgabe von Mundschutzmasken

Für die sichere Aufbewahrung von Medikamenten und Suchtgiften stehen eine Reihe von unterschiedlichen Fachgrößen zur Verfügung. Auch der Einbau einer Wägeplattform für kostenintensives Verbrauchsmaterial ist möglich. 

Medikamentenverwaltung für:

  • Schmerz- und Betäubungsmittel
  • Medizinprodukte
    (OP-Besteck, Stethoskope ...)
  • Schutzausrüstung
    (z.B. Mund-Nasen-Masken, OP-Kittel ...)

Tipp: Bei Bedarf sind auch Kopplungen zur Leitstelle oder Sicherheitszentrale möglich, um je nach Vorfall ohne Zeitverzug Alarm für den jeweiligen Suchtgiftschrank auszulösen.

    Haben Sie Interesse?

    Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und lassen Sie sich von Ihrem kompetenten Ansprechpartner beraten. Sollten Sie einen Rückruf wünschen, teilen Sie uns einfach mit, wann wir Sie erreichen können!

    felix-stoeckling.jpg

    Felix Stöckling

    Vertriebsbereichsleiter Security/Logistics

    T +49 3723 6944-133
    F +49 3723 6944-44
    @