"Alles digital, alles nachhaltig" Was muss ich heute für morgen tun?

"Alles digital, alles nachhaltig"
Was muss ich heute für morgen tun?

29.09.2022 | 10:00 - 17:00 Uhr | Fraunhofer-inHaus-Zentrum Duisburg

Alle reden von Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Was steckt in den Worthülsen und was bringt Ihr eigenes Unternehmen wirklich nach vorn? Wir stellen Ihnen mit unseren Partnern interessante Projekte aus der Industrie und dem Gesundheitswesen vor. Dazu zeigen wir Trends auf, die in der datengetriebenen Zukunft zum Standard werden können.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an und sichern Sie sich Ihren Vorsprung. Die Plätze sind begrenzt.

Mit freundlicher Unterstützung von

Unsere Referenten aus Wirtschaft, Gesundheitswesen und WissenschAFT

stefan-krojer-Portrait.jpg

Stefan Krojer

Gründer und Geschäftsführer von Zukunft Krankenhaus-Einkauf (ZUKE) und ZUKE Green

Stefan Beyering bei KEMAS-Event "Alles digital, alles nachhaltig"

Patrick Beyering

Vertriebsleitung bei PHT-Beckum GmbH

Univ-Prof-Dr-Dr-Wilfried-von-Eiff-Portrait.jpg

Univ-Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff

Centrum für Krankenhaus-Management (Uni Münster)

Christopher-Stoessel-Portrait.png

Christopher Stoeßel

Senior Account Manager Healthcare bei Ascom Deutschland GmbH

Brolli-Logo-2.jpg

Peter BRolli

Geschäftsführer bei Textilservice Brolli GesmbH

Volker-Rattmann-alles-digital.jpg

Volker Rattmann

Geschäftsführer KEMAS GmbH und Gastgeber

Unser Programm

10:00 Uhr

10:10 - 10:55 Uhr

10:55 - 11:40 Uhr


11:40 - 11:50 Uhr

11:50 - 12:35 Uhr

13:35 - 13:15 Uhr

13:15 - 14:00 Uhr

14:00 - 14:45 Uhr

ab 14:45 Uhr

Begrüßung

"Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen: Chance oder unnötiger Ballast?" Stefan Krojer

"Logistik 4.0: Digitale Prozess-Optimierung durch elektronische Versorgungsschranksysteme“ Univ-Prof. Dr. Dr. von Eiff

Kaffeepause

"Die Wäschebox" Peter Brolli

Mittagessen - Sie sind herzlich zu einem kleinen Snack eingeladen

"Hygienekonzept Industriegebäude in der Lebensmittelindustrie" Patrick Beyering

"Ascom Kommunikationslösungen für das Gesundheitswesen" Christopher Stoeßel

individuelle Gespräche und Rundgänge durch das InHaus

Auszug aus unserem Vortragsprogramm

„Logistikmanagement 4.0: Digitale Prozess-Optimierung durch elektronische Versorgungsschranksysteme“

Univ-Prof. Dr. Dr. von Eiff

  • Elektronische Versorgungsschränke und KHZG: Was kann beantragt werden, was wird gefördert ? Erhöhung der Patientensicherheit: Fehlersichere Organisation, Vermeidung von Informationsunterbrechungen und Entlastung des Personals. Übersicht über Anwendungsbereiche bei Medizinprodukte-Logistik, Medikationsmanagement, Wäscheversorgung und PSA-Produkte.

"Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen: Chance oder unnötiger Ballast?"

Stefan Krojer

  • Ausgangssituation und Problemstellung, Gesetzliche Neuerungen / Pflichten, Erste Schritte, Digitalisierung als Enabler, Vorsprung durch Netzwerk  

"Hygienekonzept Industriegebäude in der Lebensmittelindustrie"

Patrick Beyering

  • Herausforderungen bei der Umsetzung von Wäscheausgabesystemen in der Lebensmittelindustrie (hohe Mitarbeiterzahl mit gleichem Arbeitsbeginn, hohe Mitarbeiterfluktuation und hoher Anteil nicht deutschsprachiger Mitarbeiter)

"Ascom Kommunikationslösungen für das Gesundheitswesen"

Christopher Stoeßel

  • Wie vereinheitlicht man den heterogenen Systemvielfalt?  Die Ascom Healthcare Plattform ist in der Lage, Systeme und Endgeräte unterschiedlichster Hersteller und unterschiedlichster Generationen zusammenzuführen, Daten auszuwerten oder in Beziehung zueinander zu setzen. Dadurch werden Informationen besser verteilt und Pflegekräfte können schneller auch präventiv alarmiert werden. Move the Data - not the Caregiver!

"Die Wäschebox"

Peter Brolli

  • Mietwäsche für Gastbetriebe, Gästezimmer und Apartments - Der rundum Mietwäscheservice ohne Bindung und monatlichen Fixkosten

Ansprechpartner

Patrizia-Opitz-KEMAS.png

Patrizia Opitz

Marketing

T +49 3723 6944-101
F +49 3723 6944-44
@

Anmeldeformular zu 
"Alles digital, alles nachhaltig"

weitere Informationen & Location

Fraunhofer-inHaus-Zentrum 

Forsthausweg 1
47057 Duisburg

Donnerstag, 29.09.2022

  • ab 9:30
    Einlass
  • 10:00 bis 14:45
    Vorträge
  • 12:35 bis 13:15
    Mittagsbuffet
  • 14:45 bis 17:00
    Gespräche in lockerer Runde
    bei Interesse Rundgänge durch das inHaus

    Location

    • Optimale Verkehrsanbindung: unmittelbar an der Autobahn A3
    • ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden